Die Welt der unzensierten Free Pornos

So richtig gute Pornos müssen zwei Bedingungen erfüllen. Sie müssen erstens unzensiert sein, und zweitens am besten auch noch free, also kostenlos. Nun ist die Welt der Free Pornos aber ziemlich klein geworden. Früher gab es im Internet ja noch eine Menge Sex kostenlos zu entdecken, aber damit ist es heute schon lange vorbei. Die meisten Sexvideos kosten Geld. Manchmal bekommt man zwar noch etwas gratis geboten - aber das ist in aller Regel eine Vorschau, die genau dort abbricht, wo es interessant wird. Und zensiert sind diese Sexszenen meistens auch noch. Damit sind wir ja nun schon bei der zweiten Bedingung - du willst nicht einfach nur kostenlose Pornos, sondern du willst Unzensierte Free Pornos genießen. Das ist noch seltener. Überall werden die Vorschau Bilder oder Videos verpixelt oder mit einem schwarzen Balken versehen - manche Dinge werden einfach nicht mehr frei gezeigt, und das mit dem frei kannst du durchaus in beiden möglichen Bedeutungen verstehen - frei im Sinne von free, also kostenlos, und frei im Sinne von unzensiert. Aber zum Glück ist noch lange nicht aller Tage Ende. Es gibt noch immer Free Pornos unzensiert für jeden Geschmack, solange du nur weißt, wo sie zu finden sind. Der Trick ist aber ganz einfach - du musst auf ausländische Seiten ausweichen. Da hält man es mit dem Jugendschutz meistens nicht so streng wie bei uns in Deutschland - und die Zensur findet nicht statt.

Unzensierte Free Pornos

Sextuben bieten Free Pornos für jeden Geschmack

Wenn du nach der Freiheit für Pornos rufst, dann wirst du bei den Männern jede Menge Zustimmung und sogar Begeisterung, und bei den Frauen Empörung. Wobei - niemand regt sich über die ganzen Kochrezepte und Schönheitstipps im Internet auf, oder den ganzen Klatsch, der in Foren breit getreten wird. Wenn den Frauen das erlaubt ist, dürfen wir Männer doch wohl auch unsere Pornos genießen, oder etwa nicht? Dummerweise hat die weibliche Einstellung sich bei uns ziemlich massiv durchgesetzt, und deutsche Pornos kommen sehr oft hinter Schloss und Riegel, und zwar gleich im doppelten Sinn. Sie werden einmal insofern weggesperrt, als man dafür bezahlen muss, um sie sich anschauen zu können. Und überall da, wo die Ehefrau die Abrechnung für die Kreditkarte überwacht, kann das am Monatsende zu ganz schön Ärger führen. Wo man doch mal kostenlose Sexbilder oder Sexvideos zu sehen bekommt, ist dann das Entscheidende zensiert und unkenntlich gemacht worden. Aber keine Angst - es gibt ja auch noch Pornos von anderswo, und da gibt es weder Zensur, noch Abo Kosten per Kreditkarte. Und weißt du, welche Seiten dir genau das bringen? Die Sextuben bieten Free Pornos für jeden Geschmack! Die sind zum einen kostenlos, und zum anderen gibt es keine Zensur. Das lässt man sich doch gerne gefallen! Von daher - jetzt weißt du wieder, wo du dir deine tägliche Portion Sex aus dem Internet holen kannst!